Qualifizierung

Ausländische Bildungsleistungen oder berufliche Tätigkeiten sind in der Schweiz nicht anerkannt oder gar nicht bekannt; zudem ist unklar, ob im Ausland erworbene Qualifikationen den entsprechenden schweizerischen Standards genügen. Was ist zu tun?

 

Einfache und für alle gültige Antworten gibt es nicht. Im arabischen, persischen, asiatischen oder afrikanischen Raum bestehen tatsächlich oft andere Lernkulturen und Lernmethoden als in Europa. Auch die Inhalte und Arbeitsweisen vieler Ausbildungen, Studiengängen oder Berufe unterscheiden sich von denen in der Schweiz.

 

Dies heisst nicht, dass den Menschen das Potenzial fehlt, um in der Schweiz tätig werden. Oft braucht es aber Brücken, um das Mitgebrachte hier nutzbar zu machen.

 

Im Rahmen der Stiftung Futuri suchen und gestalten wir individuelle Brücken für Menschen mit Migrationshintergrund. Dazu nutzen wir einerseits bestehende Werkzeuge wie Anerkennungs- und Validierungsverfahren, erarbeiten zusätzlich aber auch individuelle Wege für Nachqualifizierung und Berufseinstieg.

 

Unser Projektablauf entspricht dem Konzept von Supported Education mit dem Ziel einer Qualifizierung im Schweizer Arbeitsmarkt. Bei Bedarf nutzen die Teilnehmenden die Elemente der Tagesstruktur der Stiftung Futuri und vergrössern ihr Unterstützer-Netzwerk 

 

Gerne können Sie uns für Fragen kontaktieren oder unser Anmeldeformular nutzen.