Raoul Meile

Job Coach

lic. phil. I, Soziale Arbeit

 

Raoul Meile studierte an der Universität Fribourg Sozialarbeit und Sozialpolitik sowie in den Nebenfächern Sozialforschung/Sozialentwicklung und Heilpädagogik. Später bildete er sich an der ZHAW zum Praxisausbildner weiter. 

 

Nach Praktika in den Bereichen Asyl, Jugendprojekte, gemeinnützige Arbeit und Pflege begann Raoul Meile seine berufliche Laufbahn bei der AOZ als Sozialpädagoge im Bereich der Unterbringung und Betreuung unbegleiteter minderjähriger Asylsuchender, später arbeitete er als Betreuer Jugendlicher / junger Erwachsener für die Jugendwohngruppe Limmattal. Als Teamleiter im Asylzentrum Juch war er danach für die Unterbringung und Betreuung Asylsuchender zuständig. 

 

Seit 2015 war Raoul Meile als Sozialarbeiter in der Zentralstelle Mineurs non accompagnés des Amtes für Jugend- und Berufsberatung des Kantons Zürich tätig und vertrat Kinder und Jugendliche rechtlich im Asyl- und AUG-Verfahren, trat als deren Beistand im psychosozialen Bereich sowie gegenüber Dritten auf und führte die Kinderschutzmassnahmen der jeweils zuständigen Kinder- und Erwachsenenschutzbehörde. Diese Tätigkeiten erfolgten in Zusammenarbeit mit allen involvierten Behörden, Partnern und unterstützenden Organisationen.  

 

Mit diesen Erfahrungen ergänzt Raoul Meile seit 1. Januar 2018 das Team der Stiftung Futuri optimal und unterstützt als Job Coach im Projekt Supported Transition minderjährige Flüchtlinge aber auch Erwachsene beim Berufseinstieg.