FUTURI Supported Transition für MNA:

Jugendliche ganzheitlich fördern.

FUTURI Supported Transition ist ein innovatives und ganzheitliches Konzept zur Unterstützung von unbegleiteten Minderjährigen (MNA) mit Status B oder F. 

 

Die Jugendlichen werden ins selbständige Wohnen, bei der Berufswahl, der Lehrstellensuche und durch die Ausbildung begleitet. Ein Job Coach steht ihnen als konstante Ansprechperson zur Seite und unterstützt sie bei beruflichen und persönlichen Fragen und Herausforderungen.

Zielgruppe:

Unbegleitete Minderjährige (16–18 Jahre) mit Bildungspotenzial für eine Berufslehre und genügend Sozial- sowie Selbstkompetenz für eigenständiges Wohnen. 

Inhalte FUTURI Supported Transition

  • Unterstützung bei der Wohnungssuche / Vermittlung eines Zimmers in einer Futuri-WG
  • Begleitung der Berufswahl, Lehrstellensuche und Ausbildung
  • Ganzheitliche und langfristige Unterstützung beim Zusammenleben und in Alltagsfragen nach dem Konzept von Supported Transition
  • Begleitung durch muttersprachliche Mentor*innen

Das Ziel der nachhaltigen beruflichen Integration verfolgen wir durch unsere akkreditierten Angebote FUTURI Arbeitsintegrations-Coaching und FUTURI Ausbildungsbegleitung.

Die Zuweisung erfolgt über die Zentralstelle MNA bzw. in Ausnahmefällen über andere fallführende Stellen.

Kontakt & Anmeldung:

Wir geben Ihnen gerne detailliertere Auskünfte. Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf oder schicken Sie uns das Anmeldeformular.

Alle Fotos zeigen Teilnehmende an den Integrationsprogrammen der Stiftung Futuri in ihrem Arbeitsumfeld. Sie haben sich mit der Veröffentlichung ihrer Fotos einverstanden erklärt.

Kontakt

Stiftung Futuri

Geschäftsstelle 

Sumatrastrasse 25

8006 Zürich

 

welcome@futuri.ch

+41 44 552 72 42

Quicklinks

Spenden

Wir sind sehr dankbar für Beiträge auf unser Spendenkonto:

 

IBAN CH79 0588 1161 3875 5100 1

z.H. Stiftung Futuri

Alte Spinnerei 9

5210 Windisch