Raoul Meile

Raoul Meile studierte an der Universität Fribourg Sozialarbeit und Sozialpolitik sowie in den Nebenfächern Sozialforschung/Sozialentwicklung und Heilpädagogik. Später bildete er sich an der ZHAW zum Praxisausbildner weiter.

Nach Praktika in den Bereichen Asyl, Jugendprojekte, gemeinnützige Arbeit und Pflege begann Raoul Meile seine berufliche Laufbahn bei der AOZ als Sozialpädagoge im Bereich der Unterbringung und Betreuung unbegleiteter minderjähriger Asylsuchender, später arbeitete er als Betreuer Jugendlicher / junger Erwachsener für die Jugendwohngruppe Limmattal. Als Teamleiter im Asylzentrum Juch war er danach für die Unterbringung und Betreuung Asylsuchender zuständig. Seit 2015 war Raoul Meile als Sozialarbeiter in der Zentralstelle Mineurs non accompagnés des Amtes für Jugend- und Berufsberatung des Kantons Zürich tätig und vertrat Kinder und Jugendliche rechtlich im Asyl- und AUG-Verfahren, trat als deren Beistand im psychosozialen Bereich sowie gegenüber Dritten auf und führte die Kinderschutzmassnahmen der jeweils zuständigen Kinder- und Erwachsenenschutzbehörde. Diese Tätigkeiten erfolgten in Zusammenarbeit mit allen involvierten Behörden, Partnern und unterstützenden Organisationen.  

 

Mit diesen Erfahrungen ergänzt Raoul Meile seit 1. Januar 2018 das Team der Stiftung Futuri optimal und unterstützt als Job Coach im Projekt Supported Transition minderjährige Flüchtlinge aber auch Erwachsene beim Berufseinstieg.

 

Alle Fotos zeigen Teilnehmende an den Integrationsprogrammen der Stiftung Futuri in ihrem Arbeitsumfeld. Sie haben sich mit der Veröffentlichung ihrer Fotos einverstanden erklärt.

Kontakt

Stiftung Futuri

Geschäftsstelle 

Sumatrastrasse 25

8006 Zürich

 

welcome@futuri.ch

+41 44 552 72 42

Spenden

Wir sind sehr dankbar für Beiträge auf unser Spendenkonto:

 

IBAN CH79 0588 1161 3875 5100 1

z.H. Stiftung Futuri

Dorfstrasse 69

5210 Windisch